Becker Antriebe

Welcher Becker Antrieb ist für mich der richtige?

Becker Antriebe gibt es für nahezu jede Anwendungssituation rund ums Haus. Wollen Sie zum Beispiel Ihr Haus und sich vor der Sonne schützen oder legen Sie Wert auf Sicherheit und Komfort? Mit einem Becker Antrieb lassen sich Rollos und jeder weitere Sonnenschutz sowie Garagen mühelos antreiben – einfach mit einem Klick auf der Fernbedienung. Automatische Systeme von Becker, ausgestatten mit Sensoren und Zeitschaltuhr, helfen sogar dabei Energie zu sparen. Der Sonnenschutzantrieb öffnet und schließt entweder zu einer festen Zeit oder orientiert sich am Stand der Sonne.  

Egal ob Sie gerade neu bauen oder planen zu renovieren, Becker Antriebe bieten vielfältige Möglichkeiten. Sie funktionieren vollautomatisch und sind eine große Hilfe im Alltag. Verschiedene Systeme sorgen dabei für die passende Lösung in jeder Situation.

 

Wie können Sie Ihren älteren Becker-Rohrmotor identifizieren?

Wenn bei Renovierungsarbeiten ein alter Becker-Rohrmotor ans Tageslicht tritt, steht oftmals die Frage im Raum, um welches Modell es sich wohl handelt. Die folgende Auflistung hilft Ihnen dabei, Ihren Becker-Antrieb zu identifizieren.

Typ M
Antrieb mit mechanischer Endabschaltung

Typ R(+)
Antrieb mit elektronischer Endabschaltung und sensibler Hinderniserkennung (1997 bis 2009)

Typ Pico R+
Antrieb mit elektronischer Endabschaltung für die Miniwelle (1999 bis 2007)

Typ RF(+)
Antriebe mit Funkempfänger (40 MHz) und sensibler Hinderniserkennung (2000 bis 2002)

Typ PRF+
Antriebe mit Funkempfänger (868,3 MHz) und Punkt zu Punkt Programmierung (ab 2003)

Typ PR+
Antrieb mit elektronischer Endabschaltung und Punkt zu Punkt Programmierung (ab 2005

Typ RP(+)
Antrieb mit elektronischer Endabschaltung, Punkt zu Punkt Programmierung und sensibler Hinderniserkennung (ab 2009)