Rolladenmotoren

Welcher Rolladenmotor ist die richtige Wahl für Ihren Rolladen?

Prinzipiell funktioniert ein Umbau mit den meisten Motoren. Jedoch passen manche Antriebe eben besser zu Ihrer Rolladen-Situation als andere Antriebe. Entscheidend für die Auswahl des passenden Rohrantriebs ist unter anderem die Höhe des Rollladens sowie die Größe der Stahlwelle. Aus den beiden Werten ergibt sich ein Belastungswert, an dem Sie sich beim Rohrmotor-Kauf orientieren sollten, um so den idealen Antrieb für Ihren Rolladen zu finden. In der Belastungstabelle können Sie den passenden Motor für Ihren Rolladen heraussuchen.

 

Belastungstabelle für Rolläden mit einer 40iger Stahlwelle

Rolladen Höhe bis 1,4m 2,2m 2,6m
Motor-Typ      
P 9/16 27kg 23kg 19kg
R 8/17      
R 12/17      
R 20/17      
R 30/17      
R 40/17      

 

Belastungstabelle für Rollläden mit einer 60iger Stahlwelle

Rolladen Höhe bis 1,4m 2,2m 2,6m
Motor-Typ      
P 9/16 20kg 17kg 19kg
R 8/17 17kg 15kg 14kg
R 12/17 26kg 23kg 21kg
R 20/17 43kg 38kg 33kg
R 30/17 64kg 57kg 53kg
R 40/17 79kg 70kg 65kg

 

Beispiel 1:

Rollladen-Typ: PVC Maxi Profil "Aalen" 14/55 mm

Gewicht: ca. 4 kg/ m²

Stahlwelle: SW 60

Rollladenpanzer: 160 x 250 cm = 4,00 qm * 4 kg = 16 kg = R12/17

Rollladenpanzer: 110 x 120 cm = 1,32 qm * 4 kg = 5,28 kg = R8/17

 

Beispiel 2:

Rollladen-Typ: Alu Maxi Profil "Golf" 13,5/55 mm

Gewicht: ca. 4,8 kg/ m²

Stahlwelle: SW 60

Rollladenpanzer: 3500 x 260 cm = 9,1 qm * 4,8 kg = 43,7 kg = R30/17